Spitze im Frühjahr 2022

Sabine Scholl erzählt in »Die im Schatten, die im Licht« von neun wahren Frauenschicksalen während des Zweiten Weltkriegs in Österreich und in der Welt.

Mit einem Klick zur digitalen Leseprobe


Große Fische: Der Herbst 2022

Schlankes Programm, starke Titel von: Cheon Myeong-kwan, Luka Holmegaard, Pia Solèr und Nicola Davies/Rebecca Cobb VORSCHAU

Barnett, Mac und Carson Ellis - Was ist Liebe?

€16,00

Scholl, Sabine - Die im Schatten, die im Licht

€24,00

Reichholf, Josef H. - Über Grenzen

€18,00

Lutz, Garielle - Geschichten der übelsten Sorte

€22,00

In dem Podcast Link in Bio von Deutschlandfunk Kultur hat sich Elisa Aseva, die Autorin von »Über Stunden« (Weissbooks, zum Buch), positiv über den Kommunismus als Zukunftsutopie geäußert.

Daraus ist eine breite, teils sehr erregt geführte Debatte entstanden...

 

0

Die Autorin Katja Kullmann ist angetan von ihrer aktuellen Lektüre:

»Geschichten der übelsten Sorte« von Garielle Lutz.

Zur SZ-Literatur-Kolumne »Was lesen Sie?« mit Katja Kullmann 

0
ZURÜCK NACH OBEN